Es ist normal, verschieden zu sein.
Es ist normal, verschieden zu sein. Jeder Mensch ist anders und auch eine Behinderung ist immer individuell. Wir stellen uns darauf ein, indem wir unterschiedliche Arbeitsplätze für unterschiedliche Menschen anbieten. Wir unterstützen die Aktivität des Einzelnen und helfen, dass er mit seiner Beeinträchtigung arbeiten kann.

Unsere Rehabilitations-Bereiche

Es ist der Auftrag der Freckenhorster Werkstätten, Menschen mit Behinderungen die Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen. Im Vordergrund steht die Förderung von individuellen Neigungen und Fähigkeiten, u.a. durch die Fertigung von wirtschaftlich verwertbaren Produkten und Dienstleistungen.


Eine Eingliederung in das Arbeitsleben bedeutet Integration in die Gesellschaft und Teilhabe an der Arbeitswelt. Damit wir diesem Auftrag gerecht werden können, sind eine Vielzahl von unterschiedlichen Arbeits- und Betreuungsbereichen entstanden - und immer kommen neue hinzu.


Berufsbegleitende und arbeitspädagogische Angebote stehen in den Werkstätten zur Verfügung, um die besten Voraussetzungen zur Persönlichkeitsenwicklung bieten zu können.

  • Seniorenbereich

    Der Bedarf an alternativen Betreuungsformen für älter werdende Beschäftigte steigt. Wir haben uns darauf eingestellt und mit dem Seniorenbereich ein neues Angebot geschaffen.

    Menschen der Freckenhorster Werkstätten
  • Arbeitsbereiche

    Unser Auftrag ist die berufliche Rehabilitation und Förderung von Menschen mit geistigen, mehrfachen und psychischen Behinderungen. Sie sollen eine angemessene Beschäftigung erhalten und am Arbeitsleben teilnehmen. Dafür sind eine Vielzahl von unterschiedlichen Arbeits- und Betreuungsbereichen entstanden.

    Image_Produktion_3spaltig(6)
  • Arbeitsbegleitende Maßnahmen

    Die arbeitsbegleitenden Maßnahmen tragen zur Persönlichkeitsförderung bei und schaffen ein Stück Lebensqualität. Wir bieten dazu ein breites Spektrum von Maßnahmen an.

    Menschen der Freckenhorster Werkstätten
  • Begleitender Dienst

    Sozialarbeiter und Sozialpädagogen stehen den Beschäftigten, deren Angehörigen und gesetzlichen Betreuern vom ersten Kontakt über die gesamte Beschäftigungsdauer beratend zur Verfügung.

    Menschen der Freckenhorster Werkstätten
  • Eingliederung in Werkstätten

    Wir unterstützen die Aktivität des Einzelnen und helfen, dass er mit seiner Beeinträchtigung arbeiten kann.

    Menschen der Freckenhorster Werkstätten

Es ist normal, verschieden zu sein

Jeder Mensch ist ander und auch eine Behinderung ist immer individuell. Wir stellen uns darauf ein, indem wir unterschiedliche Arbeitsplätze für unterschiedliche Menschen anbieten. Wir unterstützen die Aktivität des Einzelnen und helfen, dass er mit seiner Beeinträchtigung arbeiten kann.


In den Freckenhorster Werkstätten wird individuell auf jede Persönlichkeit eingegangen und je nach Befähigung und Interessengebiet beruflich gebildet. Nachhaltigkeit ist unser höchstes Anliegen. Die Arbeit in unseren Werkstätten soll folgende Themengebiete bedienen:

icon_entwicklung

Die Entwicklung der Persönlichkeit fördern

icon_eignung

Die persönliche Eignung und Neigung berücksichtigen

icon_verantwortung

Das Verantwortungsgefühl stärken

icon_erfolgserlebnisse

Erfolgserlebnisse bieten

icon_gesellschaftlich

Sinnvoll und gesellschaftlich nützlich sein

icon_leistung

Die Leistungsfähigkeit steigern

icon_arbeitsmarkt

Auf den allgemeinen Arbeitsmarkt vermitteln

icon_entlohnung

Leistungsgerecht entlohnt werden

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Bitte füllen Sie alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.