Arbeitsbereiche Die Bereitstellung eines vielfältigen Arbeitsangebotes hat in der Freckenhorster Werkstätten GmbH eine hohe Bedeutung – und sie stellt uns ständig vor neue Herausforderungen.
Vorlesen

Vielfältige Möglichkeiten für individuelle Förderung

Ob Schreinerei, Druckerei, Gärtnerei, Metallbau, Elektromontage, Kerzenherstellung, Küche und und und… wir bieten ein enormes Spektrum an unterschiedlichen, standortbezogenen Arbeitsstellen.

 

 

 

Arbeitsplatzangebot

Die Bereitstellung eines vielfältigen Arbeitsangebotes hat in der Freckenhorster Werkstätten GmbH eine hohe Bedeutung – und sie stellt uns ständig vor neue Herausforderungen.

Grundsätzlich achten wir auf:

  • Vermeidung seelischer und körperlicher Belastungen
  • Flexibele und adäquate Einsatzmöglichkeiten innerhalb der Werkstattbereiche
  • Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung
  • Überprüfung des Arbeitsplatzangebotes hinsichtlich der Fähigkeiten des Einzelnen

Arbeitsplatzzuordnung

Die Zuordnung des Arbeitsplatzes in den Werkstätten wird regelmäßig überprüft und erfolgt nach folgenden Kriterien:

Eignung und Neigung der einzelnen Person

Ärztliche, psychologische und sozialpädagogische Empfehlungen

Erfahrungen aus dem Berufsbildungsbereich

Besondere Fähigkeiten und Kenntnisse

Erfahrungen aus Praktika

Berücksichtigung der aktuellen Auftragslage

 

Ausgelagerte Arbeitsplätze

bieten Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung und erhöhen die Chancen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt vermittelt zu werden. Sie vergrößern die Beschäftigungsperspektive in der Werkstatt und stellen Normalität her und stärken den Integrationsgedanken. 

Arbeitsplatzgestaltung

Bei der Arbeitsplatzgestaltung steht die ergonomische und behindertengerechte Gestaltung der Arbeitsplätze und Arbeitsräume im Vordergrund.

Bestimmungsfaktoren für die Gestaltung sind:

Individuelle Bedürfnisse

Gesetzliche Bestimmungen

Technische, organisatorische und betriebliche Anforderungen

Arbeitsentgelt

Die Bemessung des Arbeitsentgeltes erfolgt unter Berücksichtigung von Quantität und Qualität.

Grundlage für die Arbeitsentgeltbewertung ist ein Bewertungsbogen, der jährlich überprüft wird.

Das Entgelt besteht aus einem einheitlichen Grundbetrag und einem leistungsabhängigen Steigerungsbetrag